| home |  

 

Überreichung des Verdienstkreuzes am Bande
von Frau Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler
am 15.August 2019

Auf Vorschlag von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat mir Bundespräsident Herr Frank-Walter Steinmeier das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Diese Auszeichnung wurde mir von der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Frau Sabine Bätzing-Lichtenthäler in einer sehr emotionalen und beeindruckenden Feierstunde im Ministerium überreicht.

"Sie haben sich außerordentliche Verdienste im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Arbeit für Dialysepatientinnen und -patienten erworben. Ich, lieber Herr Lehn, finde es toll, was Sie trotz Ihres Handicaps in den letzten 46 Jahren geleistet haben und noch immer leisten."

links unten: Magdalena Lehn, Thomas Lehn, Beate Lehn, Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler
links oben: Prof. Dr. Uwe Ikinger, Ute Deister, Kreistagsabgeordnete Ursula Hartmann-Graham, MDL Thomas Barth, Claudia Gross,
Hans Gross, OB Ralf Claus

links unten: Prof. Dr. med. Uwe Ikinger, Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Thomas Lehn
links oben: Annette Diehl, Claudia Gross, Hans Gross, Ute Deister, Beate Lehn, Magdalena Lehn

"Im Vorstand des Bundesverbandes Niere e.V. arbeiten Sie aktiv mit. Hier haben Sie sich auf das Thema des chirurgisch geschaffenen Gefäßanschlusses für die Dialysebehandlung - dem Dialyseshunt - spezialisiert und halten zu diesem Thema Vorträge und erarbeiten patientengerechte Informationsliteratur."

Allgemeine Zeitung vom 22.08.2019

Meine Dankesrede

Fotos: Bildergalerie MSAGD, Prof. Dr. Uwe Ikinger

__________________________________________________________________________________________

Haben Sie mir etwas zu sagen? Dann freue ich mich auf ein Email